Der Blog für Globetrotter

Bad Birnbach: Hofgut Hafnerleiten

In Bad Birnbach, im niederbayrischen Landkreis Rottal-Inn, liegt das Hofgut Hafnerleiten. Umgeben von Wiesen und Wäldern hat hier Hausherr Erwin Rückerl mit seiner Frau Anja einen unvergleichlichen Rückzugsort geschaffen. Das musste ich mir einfach anschauen.

haupthausi

„Zeit für Ruhe“ – mit diesem Slogan wirbt der Hofgut Hafnerleiten in Bad Birnbach. Erholen, lesen, genießen: Wann macht man solche banalen Dinge in unserer schnelllebigen Zeit noch? Ich jedenfalls viel zu selten. Zeit für sich und seinen Partner, eine Pause vom Alltagsstress – ganz ohne Handy, Internet oder Fernseher. Klingt zuerst einmal romantisch, danach vielleicht altmodisch, auf jeden Fall aber ungewöhnlich. Das Hofgut Hafnerleiten ist mit Sicherheit kein alltäglicher Ort, vielmehr eine Wohlfühloase zum Entschleunigen: mit viel Flair und Liebe zum Detail.

hofgut1

Die Anlage besteht aus 10 Häusern, die alle in unmittelbarer Nähe zum Haupthaus liegen. Es gibt zum Beispiel ein Baumhaus, ein Haus am See, das Bootshaus sowie Teichsuiten. Ich besuchte das Hofgut mit meiner Partnerin und wir wurden im Haus am Feld untergebracht. Einem etwa 80 Quadratmeter großen Holzhaus, mit allem, was das Herz begehrt: Badewanne, Kamin, verschiedene Liegeflächen und einer Terrasse mit Feuerstelle. Das Haus ist von Bambus umgeben und somit vor unerwünschten Blicken geschützt. So hatten wir des Öfteren das Gefühl, irgendwo in Thailand zu sein. Handy- oder WLAN-Empfang Fehlanzeige – und auch einen Fernseher gibt es hier nicht. Nur das Haus, die Ruhe und uns. Es war herrlich.

wohlzeitwuerfelIn der Anlage gibt es einige weitere Highlights um Körper, Geist und Seele baumeln zu lassen. Die Erdsauna läuft den ganzen Tag und erreicht Temperaturen von 50 – 60 Grad, die finnische Sauna wird ab Mittag geheizt und liegt direkt an einem Teich, mit einem wunderbaren Ruheraum. Sehr schön ist auch der Farbwürfel: Ein idealer Platz zum Aufwärmen und um ein Farbbad zu nehmen. Die beiden Kojen des Würfels können für etwas Privatsphäre mit Vorhängen abgetrennt werden. Außerhalb des Hofguts gibt es kleinere und größere Wanderwege, die für einen entspannten Spaziergang optimal sind. Alternativ kann natürlich auch das Kosmetik- und Massage-Angebot genutzt werden.

hausamfeld

Dem Essen kommt eine große Bedeutung zu im Hofgut Hafnerleiten. Das Frühstück wird jeden Morgen zum jeweiligen Haus gebracht und anschließend kann man es in der eigenen Küche zubereiten: bei Schönwetter auf der Terrasse und im Winter oder bei Regen im gemütlichen Wohnbereich. Abendessen soll so „wie bei Mutti sein“. Das heißt, dass alle Bewohner der verschiedenen Häuser zusammen an einem Tisch sitzen. Ein tolles Konzept, bei dem man die anderen Gäste besser kennenlernt. Extra hervorheben möchte ich Küchenchef Erwin Rückerl: Was dieser auf die Teller zaubert – einfach nur köstlich. Sehr zu empfehlen ist etwa der warme Schokokuchen!

haus_am_feld_innenIch kann jedem, der etwas Auszeit vom Alltag benötigt, das Hofgut Hafnerleiten wärmstens ans Herz legen. Die Themenhäuser sind toll eingerichtet, das Service top, die Eigentümer Anja und Erwin sehr, sehr nett und das Essen der absolute Wahnsinn. Das Einzige, das für mich nicht optimal war, sind die Betten. Sämtliche Häuser wurden mit Tempur-Betten ausgestattet. Für jemanden wie mich, der noch nie davor auf solchen Matratzen geschlafen hat, sehr ungewohnt. Aber das ist eine sehr persönliche Meinung und es gibt sicher genug Tempur-Fans.

die_eigentuemer

Fotocredits: Günter Standl, Jürgen Garneyr

Print Friendly

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*